Fortbildung zum SehtrainerIn – Das ABC der Augenprävention

Office-Eye-Syndrom – MOVE YOUR EYES

Der Segen digitaler Technologien wirft leider auch seinen Schatten auf die Gesundheit unserer Augen. Immer mehr Menschen leiden unter dem

„OFFICE- EYE-SYNDROM“.

Falsches Sehverhalten, wie verkrampftes Starren auf Handy, Spielkonsole, Laptop etc.  führt zu einer Verkümmerung der Augenmuskulatur und in Folge zu Fehlsichtigkeit.

Überbeanspruchungen und ständige Verkrampfungen infolge unnatürlicher elektro-magnetischer Lichteinflüsse durch Handy, Computer und Co. lassen die Fehlsichtigkeit zusätzlich voranschreiten.

Ohne verändertes Sehverhalten (wie Handy-/Computerpausen, Augen-Entspannung…) wird in wenigen Jahren jeder Mensch eine Brille brauchen.

ABER: WEN INTERESSIERTS?

JEDEN Menschen erst dann, wenn es ihn selbst betrifft.

SEHTRAINING HILFT JEDEM MENSCHEN –
WIR MÜSSEN ES JEDOCH AUCH „TUN“!

Aufgrund der raschen Zunahme von Fehlsichtigkeit sind präventive, bewusstseinsbildende Maßnahmen sowie verändertes, richtiges Sehverhalten unumgänglich geworden. Daher bedarf es dringender Aufklärungsarbeit sowie  Anleitungen über richtiges Sehverhalten.